Monatsrückblick Mai’20

Gefühlt war der Mai schneller wieder zu Ende als das ich wirklich realisiert habe das er da ist. Kommt das mit dem Alter, dass man das Gefühl hat die Monate verfliegen immer schneller oder geht das momentan allen so? Das erste halbe Jahr ist schon erreicht .. irgendwie beängstigend O__o Aber genau für sowas –…

Film-Tag: Die besten Filme des letzten Jahrzents

Ich weiß nicht ob ihr es gesehen habt oder nicht, aber ende April ging hier auf dem Blog ein Serien-Tag online, den ich mir von Smalltownadventure und Wörter auf Reisen geklaut habe. Während ich den Tag bearbeitet habe, dachte ich mir schon „warum eigentlich nicht auch für Filme?“ und jetzt mache ich das einfach mal…

1000 Fragen an dich selbst #2

Eine weitere Woche ist rum und schon haben wir wieder Sonntag und zwar den letzten für den Monat Mai.Wie war die letzte Woche für euch so? Bei mir war sie eigentlich ganz gut, aber ehrlich gesagt verflog die Woche so schnell, dass ich gar nicht mehr weiß was ich alles gemacht habe und ein Zeitgefühl…

[Buch Review] Walter Moers – Ensel und Kretel

Heimweh nach Zamonien?„Der große Wald. Buntbären. Fhernhachenzwerge. Ein gemeingefährlicher Laubwolf. Unsterbliche Sternenstauner. Ehrgeizige Erdgnömchen. Ein unberechenbarer Stollentroll. Die Mythenmetzsche Abschweifung. Kokette Elfenwespen. Geheimbären. Eine Waldspinnenhexe. Blutsaugende Fledertratten. Weinende Bäume. Sprechende Pflanzen. Tanzende Pilze. Leuchtende Ameisen. Doppelköpfige Wollhühnchen. Dreiäugige Schuhus. Ein sehr alter Meteor. Schreckliche Spannung. Grausamste Bosheit. Goldener Humor. Feinste zamonische Hochliteratur. Um nur das…

1000 Fragen an dich selbst #1

Als ich mal wieder bei Nicole auf dem Blog vorbeischaute, entdeckte ich ihren (zu dem Zeitpunkt) aktuellsten Beitrag „1000 FRAGEN AN MICH SELBST #14: UMGANG MIT FEHLER, DER WAHRHEIT UND UNSICHERHEITEN“ und nach dem ich doch öfter darüber gestolpert bin, dachte ich mir nun endlich „Schau es dir doch mal an. Vielleicht ist diese Blogparade…

#pmd2020 – April

Am 28.April fand wieder ein „Picture my Day“ statt und nachdem mich die liebe Shirisu sogar daran erinnerte, dachte ich mir, dass ich das ganze doch mal ausprobieren kann. Wenn ihr wissen wollt was das ist, könnt ihr ja mal bei Shirisu vorbeischauen (ich habe euch hier den passenden Beitrag verlinkt). Habt ihr vom pmd…

Monatsrückblick April’20

Fast ein halbes Jahr lang gab es keinen Monatsrückblick, aber da der Blog gerade unerwarteter Weise doch nicht in den Tiefschlaf versetzt wurde, kommt auch der Rückblick wieder zurück. Wehe ihr freut euch nicht =P ICH BIN IMMER DA.. WIRKLICH IMMER Seit nun sieben Wochen bin ich immer zu Hause (außer ich bin gerade Lebensmittel…

Kino TAG über den magischen Ort für Filme #Kinoliebe

Das Licht geht aus, der Vorhang fährt auf – der Film setzt ein. Zwei Stunden gibt es nichts anderes auf der Welt als das Schauspiel auf der Leinwand, die visuell beeindruckende Inszenierung und packende Dialoge. Nirgendwo funktionieren Filme besser, nirgendwo sind Horrorfilme gruseliger, Dramen trauriger und Komödien witziger als im Kino. So praktisch Streamen auch…

Der Tag hat zu wenig Stunden

Ich würde einfach mal ganz frech behaupten, dass jeder schon ein Mal das Problem hatte: man will so vieles machen, aber der Tag hat (gefühlt) nicht genug Stunden. Mal abgesehen davon das ich mich vor allem von Montag bis Freitag mindesten täglich vier Stunden um Home Office kümmern müsste, wäre da ja noch dieses Ding…

Serien-Tag: Die besten Serien des letzten Jahrzents

Seit Wochen .. nein Monaten klappere ich immer wieder meine gespeicherten Lieblingsblogs ab. Alle tot. Aus purer Verzweiflung nach neuem Lesestoff fragte ich also auf Twitter und bekam direkt zwei Blogs empfohlen -> Smalltownadventure und Wörter auf Reisen ❤ Ich klickte also auf die Links und fühlte mich prompt wie zu Hause. Schönes Design, sehr…

[Buch Review] Philip Reeve – Mortal Engines

Klapentext „Es war ein dunkler, böiger Nachmittag im Frühling und im ausgetrockneten Bett der Nordsee eröffnete London die Jagd auf eine kleine Schürferstadt.“ Auf einer postapokalyptischen Erde in der fernen Zukunft haben sich die Städte, angetrieben von gigantischen Motoren, in Bewegung gesetzt. Und sie machen Jagd aufeinander. Meine Meinung Kurz und knackig ist der Klappentext…

Mein Monat #Stayathome

Ich war Anfang März ganz wie gewohnt in meiner Kita am arbeiten bis ich anfing zu kränkeln und an einem Freitag zu Hause bleiben musste und dann passierte es. Die Meldung kam rein: Wir sind ab Montag bis voraussichtlich 19.04.2020 geschlossen! Nun sitze ich hier – zum Beginn meiner fünften Woche – und überlege mir,…