Film-Tag: Die besten Filme des letzten Jahrzents

Ich weiß nicht ob ihr es gesehen habt oder nicht, aber ende April ging hier auf dem Blog ein Serien-Tag online, den ich mir von Smalltownadventure und Wörter auf Reisen geklaut habe. Während ich den Tag bearbeitet habe, dachte ich mir schon „warum eigentlich nicht auch für Filme?“ und jetzt mache ich das einfach mal und ihr könnt gerne alle mit machen.

Film Enttäuschung

Starten wir doch erst mal mit den Enttäuschungen damit wir das hinter uns haben. Gerade im Bereich der Horrorfilme könnte ich vermutlich etliche Filme nennen von denen ich am Ende enttäuscht war. Einer davon ist „Annabelle 2“ (2017) und ich muss sagen, dass ich nicht so genau weiß warum gerade der mir im Gedächtnis geblieben ist. Vermutlich weil man überall so viel von der Geschichte Annabelle hört und auch wenn er rein optisch gut gemacht ist, saßen wir beim gucken davor und hatten so viel zum bemängeln und argh >.<

Ein weiterer Film der mir einfällt ist „Red Sparrow“ (2018) für den ich sogar im Kino war. Ich glaube hier war der größte Kritikpunkt, dass ich so vieles darüber hörte wie schockierend die Szenen sein sollen und ich saß davor und fand nichts das mich jetzt schockierte oder berührte.

Charaktere zum verlieben

Ich habe unfassbar lange gebraucht, um „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ (2016) zu gucken und am Ende schaute ich ihn mehrfach. Während ich am Anfang noch sehr irritiert war von Newt Scamander und ihn allein von Fotos nicht sympathisch fand, war ich nach dem Film schon ein wenig verliebt, wobei Queenie und Jacob meine absoluten Lieblinge sind ❤

(wunder)schön zum angucken

Kong: Skull Island“ (2017)!
Nein ich rede nicht von Tom Hiddleston .. wobei .. nein lassen wir das! Der Film hat – meiner Meinung nach – verdammt schöne Aufnahme der Landschaften und abgesehen von der Story, den Monstern & den EXPLOSIONEN ist der Film dadurch auch rein optisch sehr zu empfehlen.

Kategorie: Komödie

Kennt ihr „The Grand Budapest Hotel“ (2014)? Wenn nicht dann schaut ihn euch an! Unfassbar viele bekannte Schauspieler und einen (teilweise doch irgendwie dämlichen) Humor der Extraklasse. Ich war von Anfang bis Ende gut unterhalten.

Kategorie: Western

Würde man mich fragen welche Western Filme ich so gucke, hätte ich wohl bis zu diesem Blogbeitrag „quasi keine“ geantwortet, da die meisten „Western“ Filme nicht als solche bei mir gespeichert sind, sondern eher in der Kategorie „Komödie/Action“, aber sie sind und bleiben Westernfilme wie zum Beispiel „Django Unchained“ (2012) und „The Hateful Eight“ (2016) ❤ Ich liebe diese Filme und den Humor!

Kategorie: Drama

„Lustiger weise“ gucke ich Dramen eigentlich nur, wenn ich alleine und zutiefst deprimiert bin. Als würde ich einen Grund brauchen heulen zu dürfen O__o Bei „Wenn ich bleibe“ (2014) zum Beispiel habe ich leise vor mich hingeweint und es war gut! Eventuell komisch es als „gut“ zu kommentieren, aber egal.

Kategorie: Horror

Ich LIEBE Horror Filme. Ich kann vielleicht Nachts dann nicht mehr so gut schlafen, bilde mir Dinge ein bis ich endlich einschlafe & vermutlich Alpträume habe, aber wozu hat man einen Freund, der einen beschützt und kontrolliert, dass man wirklich alleine ist?

Leider sind aber gefühlt 90% der Horrorfilme schlecht. Um so mehr freue ich mich, wenn ich tatsächlich gut erwische und dabei geht es mir nicht unbedingt darum welcher Film mich am meisten erschreckt hat oder welcher die blutigsten Szenen hat.

Für „Winchester – Haus der Verdammten“ (2018) waren wir im Kino (ich gehe eigentlich nicht für Horror Filme ins Kino) und wir mochten ihn sehr. Schöne Grundstimmung an Horror mit einer interessanten Geschichte ❤

Kategorie: Action

Habt ihr euch mal Listen mit den Top 10 Filmen fürs letzte Jahrzent angesehen? Ich habe es getan, um mir Inspiration für meine Filme zu holen und „Mad Max: Fury Road“ (2015) war DER Film (neben einem anderen) der immer weit oben in der Liste war und ich kann es einfach nur verstehen. Optisch: Klasse! Die Action Szenen: Top! und ich mag die Story auch sehr. So sehr sogar, dass ich mir ein Spiel dazu kaufte (und es bis heute kein einziges Mal angerührt habe.. wie so viele meiner Steam Spiele x’D)

Kategorie: Thriller

Ein Film den man sowohl bei Horror als auch hier bei Thriller einordnen kann, ist „Get Out“ (2017). Wir wollten ihn damals im Kino sehen, aber verpassten ihn (wie so viele Filme). Um so mehr die Freude als er dann endlich in Prime enthalten war. Das warten hat sich auch gelohnt, denn der Film ist wirklich gut. Für mich mehr Thriller als Horror (weswegen ich ihn hier erwähne) und definitiv zu empfehlen.

Geheimtipp

Wie schon bei den Serien weiß ich nicht was wirklich ein Geheimtipp ist und was nicht, aber von „Sucker Punch“ (2011) höre ich kaum und dabei liebe ich den Film sehr. So sehr sogar, dass ich ein Zitat aus dem Film an meinem Bein trage ❤

Wie bereits am Anfang gesagt, darf gerne jeder mit machen, der darauf Lust hat. Wenn ihr mir Bescheid sagt, verlinke ich euren Beitrag auch hier im Blogpost UND wenn euch eine Kategorie fehlt, könnt ihr diese auch einfach ergänzen. Zum Beispiel hätte ich als Kategorie auch Deutsche Filme nennen können, aber 1. gucke ich so selten deutsche Produktionen und 2. kenne ich von meinen wenigen keinen Film, der es wert wäre erwähnt zu werden.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Ein schöner Beitrag, bei der Aktion schließe ich mich gerne an. The Grand Budapest Hotel habe ich bisher noch nicht gesehen, habe aber schon viel positives gehört. Get Out fand ich mega und zu meinen Lieblingsfilmen zählt auch Mad Max The Fury Road. Einfach mega der Film, macht richtig Laune, dazu möchte ich mir auch mal die Schwaz-Weiß Version zulegen. In den 2000ern sind auch einige gute deutsche Produktionen raus zu kommen, deutschen Filmen wollte ich auch schon lange einen eigenen Beitrag widmen, da es mehr als nur Schweighöfer ist.

    Alles Liebe

    Nadine

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.